Startseite > Collective Bargaining > Meeting documents > LANGUAGES > Regionalkonferenz zur Entwicklung des Themas: Die Zukunft der europäischen (...)
13-14 May 2008

Regionalkonferenz zur Entwicklung des Themas: Die Zukunft der europäischen industriellen Arbeitsbeziehungen im öffentlichen Dienst

Berlin

JPEG

Regionalkonferenz zur Entwicklung des Themas: Die Zukunft der europäischen industriellen Arbeitsbeziehungen im öffentlichen Dienst

13. - 14. Mai 2008 Bildungs- und Begegnungszentrum, Clara Sahlberg, Koblanckstraße 10, 14109 Berlin



Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten euch zu einer Konferenz über Kollektivverhandlungen und den sozialen Dialog einladen, die am 13. und 14. Mai in Berlin stattfindet. Es ist das erste Mal, dass der EGÖD eine Regionalkonferenz über Kollektivverhandlungen veranstaltet, und wir hoffen, dass wir auf diese Weise eine intensivere Diskussion und Debatte über wichtige Themen anstoßen können und auf diese Weise Mitgliedern in Nachbarländern die Möglichkeit haben, ihre Politik zu diesen Themen zu koordinieren. Das Format der Konferenz mit ca. 40 TeilnehnmerInnen sollte den Mitgliedern ebenfalls bessere Voraussetzungen bieten, sich an den einzelnen Debatten zu beteiligen.

Das vorläufige Programm der Konferenz liegt als Anlage bei, weitere Informationsunterlagen werden in Kürze versandt. Auf der Konferenz wird es um die folgenden Hauptthemen gehen:
- Wege zu einem effektiveren sektoralen sozialen Dialog - beim sektoralen sozialen Dialog geht es nicht nur darum, konkrete Vereinbarungen auf europäischer Ebene zu treffen, sondern auch ihre Umsetzung auf nationaler Ebene zu gewährleisten. Inwieweit können wir von den Erfahrungen in anderen Sektoren lernen und eine Grundsatzpolitik zu gemeinsamen Themen koordinieren, die alle Sektoren betreffen?
- Koordinierung von Kollektivverhandlungen - seit mehreren Jahren versucht der EGÖD, den Informationsaustausch zwischen den Mittgliedern in Gang zu halten und zu verbessern und auf diese Weise die Grundlagen für eine effektivere Koordinierung unserer Politik zu schaffen. Der EGÖD hat eine Reihe grundsätzlicher Positionen zu Lohngerechtigkeit, Arbeitszeit und Niedriglöhnen, und unsere Mitglieder arbeiten gerade an einer neuen Grundsatzposition zum Altersmanagement. Wie können wir sicherstellen, dass hier ein Follow-up auf nationaler Ebene erfolgt? Bei den Vorbereitungen auf den Kongress 2009 sollte der Verband evtl. auch spezielle Initiativen auf sektoraler oder grenzüberschreitender Ebene in Betracht ziehen.
- Die Zukunft des sozialen Dialogs und der Kollektivverhandlungen im öffentlichen Dienst - diese Debatte wurde auf der Kollektivverhandlungskonferenz 2007 begonnen. Auf dieser Veranstaltung wurden die Mitglieder aufgefordert einzuschätzen, welche Ziele wir ihren Wunschvorstellungen gemäß in fünf bis zehn Jahren bei der Koordinierung unserer Politik sektorübergreifend und zwischen den Ländern erreicht haben sollten.

Weitere Informationen über die Arbeit des EGLD im Bereich Kollektivverhandlungen unter www.epsu.org/r/87

Es handelt sich hier um die zweite von drei Konferenzen dieses Formats. Die erste hat in London stattgefunden, die dritte wird in Rom vom 9. bis zum 10. September stattfinden. Mitglieder aus den folgenen Ländenr sind eingeladen, ihre Delegierten zur Konferenz in Berlin anzumelden: Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Tschechische Republik, Slowakei, Bulgarien und Polen.

Aufgrund des Finanzierungsrahmens der Konferenz werden nicht mehr als ca. 40 Plätze zur Verfügung stehen. Wir möchten mindestens 2, aber nicht mehr als 4 Delegierte aus jedem Land als TeilnehmerInnen begrüßen, und bitten darum, dass ihr euch im Hinblick auf die Anmeldung selbst entsprechend einigt.

Ich verweise auf die praktischen Informationen im Anhang und bitte euch, das ebenfalls als Anlage beigefügte Anmeldeformular spätestens bis zum 12. März 2008 ausgefüllt an uns zurückzusenden.

Wir weisen besonders darauf hin, dass Zimmerreservierungen rechtzeitig erfolgen müssen.

Mit freundlichem Gruß

Carola Fischbach-Pyttel Generalsekretärin


EN - FR - PO - CZ - BG - HU


- Geändertes vorläufiges Programm

PDF - 32.5 kB
Geändertes vorläufiges Programm

- Praktische Informationen (werden übersetzt ins Französische, Deutsche, Tschechische, Ungarische, Bulgarische und Polnische)) + Reiseinformationen (Englisch und Deutsch)

PDF - 32.5 kB
Praktische Informationen
PDF - 18.2 kB
travel info - EN
PDF - 18 kB
travel info - GE

- Anmeldeformular

Word - 139.5 kB
part form

- Entwicklung des Themas: Die Zukunft der europäischen industriellen Arbeitsbeziehungen im öffentlichen Dienst

PDF - 34 kB
Key issues & questions - DE

- Sozialer Dialog - presentation

PDF - 88.8 kB
Sozialer Dialog

- Informationen zur europäischen Lohndebatte

PDF - 68.7 kB
Informationen Lohndebatte

- Kollektivverhandlungen im öffentlichen Dienst - Länderprofil

PDF - 38.2 kB
Austria - DE
PDF - 34.6 kB
Bulgaria - DE
PDF - 51.4 kB
Czech Rep - DE
PDF - 44 kB
France - DE
PDF - 41.3 kB
Germany - DE
PDF - 39.1 kB
Hungary - DE
PDF - 39.3 kB
Netherlands - DE
PDF - 37.7 kB
Slovak - DE




JPEG
Organised with the financial support of the European Commission